Skip to content

KIDS

Der Kita-Zuschuss

Ihre Mitarbeiter haben Nachwuchs? Sorgen Sie als Arbeitgeber für finanzielle Entlastung!

bis zu 630,00 Euro monatlich pro Mitarbeiter

steuer- und sozialversicherungsfrei

ca. 118,00 Euro Ersparnis gegenüber klassischem Brutto beim Kita-Zuschuss von 100,00 Euro netto

Interesse geweckt?
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

logoh130

Wir freuen uns Sie kennenzulernen! Oder rufen Sie uns direkt an:
(030) 54 90 54 89

KONTAKT


SalLab GmbH · Kurfürstendamm 194, 10707 Berlin · Tel. +49 30 549054 89, info@salfy.de

Kinderbetreuungs-
kosten

Ein Kita-Zuschuss oder auch ein Zuschuss zu Kinderbetreuungskosten ist sowohl für Arbeitgeber wie auch für Mitarbeiter vorteilhaft. Erhalten nämlich Mitarbeiter einen Kita-Zuschuss, so ist die Finanzierung der Betreuungskosten nicht schulpflichtiger Kinder während der Arbeitszeit deutlich leichter. Für Arbeitgeber wiederum ist ein Kita-Zuschuss abgabenfrei, es fallen somit weder Lohnsteuern noch Sozialversicherungsbeiträge an.

Wesentliche Voraussetzung für einen steuerfreien Kita-Zuschuss ist, dass dieser zusätzlich zum arbeitsvertraglich geschuldeten Gehalt gezahlt wird. Eine Wandlung gegen Bruttolohn ist hingegen steuerschädlich.

Darüber hinaus ist der Kita-Zuschuss nur dann steuerfrei, wenn es sich um ein nicht-schulpflichtiges Kind handelt, welches das 6. Lebensjahr nicht vollendet hat.

Die Höhe des Kita-Zuschusses ist für die Steuerfreiheit nicht von Bedeutung. Wichtig ist, dass lediglich die tatsächlichen Betreuungskosten erstattet werden. Die Art der Betreuung spielt dabei keine Rolle. Die Betreuung durch eine Tagesmutter oder eine Kindertagesstätte sind ebenso möglich, wie auch durch einen Hort oder Familienangehörigen.

salfy-kids

Kita-Zuschuss in der Praxis

Um Mitarbeitern einen Kita-Zuschuss steuerkonform und somit steuerfrei auszuzahlen, ist zunächst  der § 3 Nr. 33 Einkommenssteuergesetz zu berücksichtigen. Dieser besagt, dass zusätzlich zum geschuldeten Arbeitslohn erbrachte Leistungen des Arbeitgebers zur Unterbringung und Betreuung nicht schulpflichtiger Kinder der Arbeitnehmer in Kindergärten oder vergleichbaren Einrichtungen steuerfrei sind.

Was der § 3 Nr. 33 EStG jedoch nicht verrät ist, dass darüber hinaus seitens des Mitarbeiters ein Nachweis gegenüber seinem Arbeitgeber über die tatsächlichen Kosten für Kinderbetreuung zu erbringen ist und Arbeitgeber diesen Nachweis wiederum dem Lohnkonto beifügen müssen.

In der Praxis bedeutet das einen erhöhten Verwaltungsaufwand, nicht nur in Form einer "Beleg-Sammlung" sondern auch in einer Wiedervorlage zum Geburtsdatum der jeweiligen Kinder.

Benefit KIDS

Mit dem Benefit KIDS wird der Kita-Zuschuss für Arbeitgeber kinderleicht! Als Arbeitgeber definieren Sie lediglich die Höhe des Budgets. Die Protokollierung von Belegen und Nachweisen über die entstandenen Kinderbetreuungskosten, wie auch die Wiedervorlage zur Schulpflicht der jeweiligen Kinder übernimmt Salfy für Sie!

Ihre Mitarbeiter fotografieren mit der Salfy-App einfach den Kita-Beleg und bekommen den Kita-Zuschuss direkt mit der nächsten Gehaltsabrechnung ausgezahlt. Ganz einfach!

Salfy jetzt für 30 Tage testen!

kostenfrei und unverbindlich